WER SIND WIR

Wir sind der größte Produzent von handgemachten Seifen in der Tschechischen Republik.

Unsere Seifen stellen wir bereits seit 2014 her, seit 2017 ist unser E-Shop online, im gleichen Jahr haben wir angefangen unser Großhandelsvertriebsnetz aufzubauen – inzwischen haben wir Handelspartner in der gesamten Tschechischen Republik. Im Jahr 2018 weiteten wir unser Vertriebsgebiet auf die Slowakei aus, wenig später kam Deutschland hinzu.

Im Jahr 2019 kamen unsere ersten Kosmetik-Produkte auf den Markt. Unser Ziel ist es, dieses Angebot ständig zu erweitern, und das komplette Produkt-Portfolio auch in anderen europäischen Ländern auf den Markt zu bringen.

Unser Unternehmen hat sein Sitz am Rande von Prag, hier stellen wir unsere Seifen und Kosmetikprodukte her, hier haben wir unsere Lager und den Vertrieb.

Unsere Produkte bekommt man nicht nur in unseren E-Shops, sondern in etlichen Geschäften, Apotheken oder Kosmetikstudios in Tschechien, in der Slowakei und in Deutschland, aber zunehmend auch im weiteren Ausland.

Hier geht es zur Übersichtskarte mit Bezugsquellen.

In Deutschland sind unsere Produkte hier erhältlich. Wir suchen laufend Partner, die unsere Produkte in ihrem Geschäft, ihrer Boutique oder Kosmetiksalon anbieten möchten, oder die unsere Seifen und Kosmetik-Produkte in ihrem E-Shop vertreiben möchten. Intreressiert? Dann einfach hier klicken!



Veronika und das gesamte Team von Almara Soap


Made with Love – mit Liebe gemacht

Wir sind kreativ und wollen mit unseren Ideen immer wieder neue Trends setzen – und darum sind unsere Seifen einfach anders als herkömmliche auf dem Markt erhältlichen handgemachten Seifen. Die Wünsche unserer Kunden stehen bei uns immer im Vordergrund, wir versuchen sie zu erfüllen und den hohen Erwartungen gerecht zu werden.

Wir sind überzeugt, ihr findet in unserem reichhaltigen Angebot genau das Richtige!


UNSERE PRODUKTE

Ručně vyráběná mýdla Almara Soap


UNSER PRODUKT-PORTFOLIO

Handgemachte Seifen
Seifen waren immer unser Hauptprodukt, und sie werden es immer auch bleiben. Seifen sind einfach unsere große Leidenschaft – man kann so schön mit ihrer Form, ihrem Design und ihrem Duft spielen und sich dabei richtig austoben.

Bei der Herstellung benutzen wir keine „Fertigmischungen“, keine vorgefertigten Zutaten. Unsere Seifen stellen wir von Grund auf aus Basisstoffen selber her, im traditionellen Kaltsiedeverfahren, bei dem Öle und Lauge vermischt werden und durch die chemische Reaktion kommt es zur sogenannten Verseifung. Zum Einsatz kommen dabei kaltgepresste Pflanzenöle von höchster Qualität.



Naturseifen Almara Soap


Unseren Kunden stehen unsere zwei Produktreihen zur Wahl – Natur- und Fancy-Seifen.

Naturseifen
Die Basis für unsere Naturseifen bilden kaltgepresste Pflanzenöle, 100% ätherische Öle und Kräuter-Ölauszüge und -Mazerate. Zum Färben nehmen wir verschiedene Tonerden her, oder auch ganz natürliche Zutaten wie Hafer, Kräuter, Henna, Ziegenmilch, Kakao u. ä.

Die Rezeptur ist einzigartig für jede Seife, sie wird immer auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt. Bei uns findet man Seifen für trockene, empfindliche oder zu Ekzemen neigende Haut genauso wie Seifen für fettige oder Akne-geplagte Haut, die eine besondere Pflege benötigt.

NATURSEIFEN

Fancy-Seifen
In unserem Angebot findet man aber auch Seifen, die im Badezimmer einfach Spaß machen wollen, und die für normale Haut, die keine spezielle Pflege benötigt, geeignet sind. Diese Seifen duften nach Früchten oder exotischen Parfüms und haben buntes Design mit kräftigen Farben – eben fancy. Aber auch diese Seifen bilden einen feinen, cremigen Schaum, und dank des hohen Anteils an Sonnenblumen- und Olivenöl sorgen sie für feine Hautpflege, ohne die Haut auszutrocknen. Gefärbt werden sie mit Mineralfarbpigmenten (Mica, versch. Oxide, Ultramarine, Zinkoxid) oder rein natürlich (z. B. mit Honig oder Kakao), für den Duft sorgen unsere einzigartigen Parfümkompositionen.

FANCY SEIFEN

Sondereditionen
Besonders beliebt sind unsere Sondereditionen, die wir regelmäßig im Sommer, Herbst oder zu Weihnachten herausbringen – und die die jeweilige Jahreszeit zum Thema haben. Diese limitierten Editionen werden in geringer Stückzahl produziert und sind dann jeweils nur für kurze Zeit erhältlich. Besonders beliebt bei unseren Kunden sind z.B. die Sommerseife mit Melonenduft, die im Herbst produzierte Kürbisseife oder Seifen aus unserer Weihnachtsedition.

SPECIALS

Fancy-Seifen Almara Soap


Naturkosmetik

Neu in unserem Angebot, das wir kontinuierlich ausweiten wollen, sind Kosmetikprodukte auf rein natürlicher Basis.

Wir setzen uns allerdings nicht zum Ziel, alle Kosmetik-Sparten abdecken zu müssen – also bei Deos angefangen über Gesichtscremes und Haarfarben bis hin zu Wimperntusche. Das Angebot an Kosmetikprodukten ist und bleibt beschränkt, im Gegensatz zu Seifen, wo uns die Fantasie keine Grenzen setzt.

KOSMETIK

Přírodní kosmetika Almara Soap


Für uns wichtig: Ökologie und Nachhaltigkeit

Wir setzen uns aktiv für Naturschutz ein, deswegen wollen wir auch unsere Seifen und Kosmetikprodukte möglichst umweltfreundlich produzieren und verpacken.

Die Seifen werden nur mit einer kleinen Papierbanderole versehen, auf der alle Angaben inkl. Liste aller Zutaten aufgeführt sind, zum Schutz der Seifen dienen dann kleine Säckchen aus Recyclingpapier. Die Kosmetikprodukte werden in wiederverwendbaren Glasdosen mit Metalldeckel abgefüllt.

Für den Versand nehmen wir grundsätzlich einfache Papierschachteln her, oft sind es die, in den Zutaten von unseren Partnern geliefert werden. Die Pakete kleben wir meistens mit Papierklebebändern zu, als Füllmaterial für die Pakete nehmen wir geschreddertes Papier oder recyclebares Flo-pak her, oder wir „recyceln“ Materialien, die unsere Lieferanten benützt haben.

Unserer Produktionsstätte erfüllt sämtliche gesetzlichen bzw. behördlichen Anforderungen. Wir erfüllen sämtliche gesetzliche Pflichten, die aus der Verordnung für Kosmetikprodukte des Europäischen Parlaments bzw. Europarats (EG) Nr. 1223/2009 vom 30. November 2009 hervorgehen.

Unsere Produkte werden auf ihre Sicherheit geprüft, die Produkte werden im CPNP-Portal gemeldet. Die komplette Dokumentation zu den einzelnen Produkt-Chargen wird am Firmensitz archiviert.

Warum handgemachte Seifen?

Handgemachte Seifen, die im sogenannten Kaltsiedeverfahren hergestellt werden, bei dem Lauge (früher hat man Asche genommen), ein Mix aus Ölen und weitere Zutaten verrührt werden und die dabei entstandene Masse anschließend in Formen fest wird, sind ein altbekanntes, traditionelles Produkt, das Menschen seit vielen Jahrhunderten tagtäglich benutzen. Diese Seifen enthalten Glycerin, das rein natürlich während des Verseifungsprozesses entsteht, und auch nicht verseifbare Öle, die zusammen mit den anderem Inhaltsstoffen für die Pflege der Haut sorgen und im Gegensatz zu herkömmlichen billigen Glycerin-Seifen die Haut nicht austrocknen. Man merkt schnell den Unterschied – das Waschen mit einer solchen Seife macht die Haut spürbar weicher, reiner, und die Seife spendet der Haut Feuchtigkeit, sodass man auf Cremes oder Körperlotionen verzichten kann.



Almara Soap mýdlo patří na mýdlenku


Wie soll man unsere Seifen am besten behandeln und lagern?

Dank hohem Anteil an Ölen und ihrer weicheren Konsistenz können handgemachte Seifen grundsätzlich leicht aufweichen. Deswegen sollte man ihnen mehr Pflege widmen – am besten legt man sie auf eine Seifenschale aus Holz oder Keramik ab, aus der das Wasser abtropfen kann. Nach der Anwendung empfehlen wir das Wasser aus der Schale sofort wegzuschütten, damit die Seife nicht im Wasser liegt – das würde zum Aufweichen und Formveränderung führen.



Wie lange halten handgemachte Seifen?

Unsere handgemachten Seifen sind aufgrund des Herstellungsprozesses ein Produkt, das grundsätzlich nicht ohne weiteres schlecht wird. Trotzdem haben sie eine begrenzte Haltbarkeit – genauso wie ein Pflanzenöl, das man zum Kochen hernimmt, mit der Zeit sein Duft und Geschmack verliert, und manchmal ranzig wird. Deswegen ist es nicht ratsam, handgemachte Seifen so wie herkömmliche Seifen als „Duftspender“ für den Kleiderschrank zu benutzen. Meistens vergisst man sie und die Seife liegt dort gerne auch mehrere Jahre.

Bei herkömmlichen Seifen stört das nicht, denn sie sind voller Konservierungsmittel und enthalten oft Öle von minderer Qualität. Handgemachte Seifen sollte man dagegen immer „im Auge“ behalten und auf ihre Haltbarkeit achten.

Die Mindesthaltbarkeit beträgt bei unseren Seifen meistens 1 Jahr. Manche Seifen halten länger, in manchen Fällen ist die Haltbarkeit jedoch kürzer – dies kann an den enthaltenen Ölen oder anderen Inhaltsstoffen liefen. Auf diese Tatsache weisen wir dann auf der Verpackung deutlich hin. Und man kann sich immer nach der eigenen Nase richten – ranziges Öl hat seinen spezifischen Geruch.

Und wie lange hält ein Seifenstück im Bad? Je nach Häufigkeit der Anwendung sind es normalerweise 3 bis 4 Wochen.



Složení našich ručně vyráběných mýdel


Zusammensetzung unserer Seifen

Die Basis unserer Seifen bilden Pflanzenöle – immer kaltgepresst, sehr oft sogar in Raw-Qualität, die wir gerne von unserem Partner Bohemia Olej beziehen. In unseren Rezepturen setzen wir folgende Pflanzenöle ein:

  • Oliven- und Sonnenblumenöl, die für die feine Konsistenz unserer Seifen sorgen und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen
  • Kokosöl, das für Schaum und Bildung von feinen Bläschen sorgt, die Seifenmasse fest macht und ihr die gewünschten Wascheigenschaften verleiht
  • Palmöl, das unverzichtbar ist, um die Seifenmasse zu verfestigen und das für die Haltbarkeit der Seife sorgt

Unsere Rezepturen ergänzen wir um weitere Öle (meistens sind es Sesam-, Mandel-, Rizinus-, Traubenkern- oder Hanföl), die für die wohltuende Wirkung der Seifen für die Haut sorgen, aber auch Einfluss auf die Schaumbildung und Feinheit der Schaumbläschen haben.

Das Palmöl, das wir für die Produktion unserer Seifen einsetzen, stammt aus ökologischen und nachhaltigen Quellen, ist RSPO- und Halal- bzw. Koscher-zertifiziert. Das Palmöl wird heutzutage verteufelt und zum Feind gemacht – bevor man das jedoch pauschal tut, sollte man sich die Herkunft des Palmöls vor den Augen führen. Denn die ökologische Variante des Ölpalmenanbaus ist inzwischen viel umweltfreundlicher, als der Anbau vieler anderer Nutzpflanzen, die für die Herstellung von Alltagsprodukten – egal ob im Lebensmittel- oder Kosmetikbereich – benötigt werden.

Offizielle Seiten von RSPO (Roundtable of Sustainable Palm Oil) hier
http://www.rspo.org/consumers/about-sustainable-palm-oil




Website-Betreiber: Almara Soap, s.r.o., Ve Žlíbku 1800/77, 193 00 Praha - Horní Počernice, Tschechische Republik, USt-ID CZ08730601, www.almarasoap.de, info-de@almarasoap.com



Made with in Prague